Neueste Artikel

Berliner Polizei löst Palästina-Kongress auf

Berlin erlebte am Freitagnachmittag Szenen, die an die Zeiten des Nazi-Regimes erinnern. Hunderte von Polizisten terrorisierten einen Palästina-Kongress, der sich gegen den israelischen Genozid in Gaza richtete, um ihn schließlich ganz zu verbieten.

Tamino Dreisam, Peter Schwarz

Enquete-Kommission Corona zielt auf Kriminalisierung von Schutzmaßnahmen

Nachdem Bundes- und Landesregierungen sämtliche Corona-Schutzmaßnahmen aufgehoben und unter dem Mythos vom „Ende der Pandemie“ dem Virus freien Lauf gelassen haben, gehen sie jetzt dazu über, in der Vergangenheit getroffene Maßnahmen zu kriminalisieren.

Tamino Dreisam

Eine Wahl für Milliardäre

Die wahren Entscheidungsträger im amerikanischen Kapitalismus sind die Hedgefonds-Bosse, Banker und Konzernmogule. Ihre Finanzkraft und ihr politischer Einfluss bestimmen weitgehend den Ausgang der Wahl 2024.

Patrick Martin

Lehnt das GDL-Verhandlungsergebnis ab!

Das Aktionskomitee Bahn ruft alle Eisenbahnerinnen und Eisenbahner auf, sich unserem Komitee anzuschließen und den Tarifvertrag, den GDL und Deutsche Bahn am 26. März vereinbart haben, in der kommenden Urabstimmung abzulehnen. Die Vereinbarung ist eine einzige Mogelpackung.

Aktionskomitee Bahn

Nach Ermordung internationaler Helfer durch Israel und USA: Netanjahu-Regierung bemüht sich um Schadensbegrenzung

Die Öffnung eines zusätzlichen Grenzübergangs und einer vorübergehenden Seeroute nach Gaza ist sinnlos, wenn es keine Helfer gibt, die die dringend benötigten Lebensmittel und medizinischen Hilfsgüter liefern. Nach dem Massaker an internationalen Helfern haben World Central Kitchen, American Near East Refugee Aid und die Vereinigten Arabischen Emirate ihre Hilfsaktionen in Gaza eingestellt.

Jordan Shilton

Kämpft gegen den Stellenabbau bei UPS: Für die Kontrolle der Arbeiter über die Produktion und die neuen Technologien!

Nur eine Rebellion der Belegschaft – nicht nur gegen das Management, sondern auch gegen die Gewerkschaftsbürokratie – kann diese Pläne stoppen. Solange die Ausverkaufsprofis der Teamsters das Sagen haben, wird UPS seinen geplanten Stellenabbau umsetzen. Doch wenn wir aus ihrer Kontrolle ausbrechen und neue, alternative Strukturen entwickeln, wird sich das Kräfteverhältnis zu unseren Gunsten ändern.

Aktionskomitee der UPS-Arbeiter

75 Jahre Nato: Vom Kalten Krieg zum heißen Krieg

75 Jahre nach ihrer Gründung steht die Nato näher davor, einen dritten Weltkrieg auszulösen, als jemals zuvor. Sie ist dabei, der ganzen Welt den Krieg zu erklären.

Peter Schwarz

Der US-israelische Mord an den Mitarbeitern der World Central Kitchen

Der Völkermord im Gazastreifen, der jetzt seit sechs Monaten andauert, ist ein wichtiger Meilenstein in der Kriminalisierung der imperialistischen Außenpolitik, in der systematischer Massenmord, Hunger und Völkermord als Mittel der Staatsführung normalisiert werden.

Andre Damon

Die Coronapandemie und die US-Wahlen 2024

Wie erklärt sich das Schweigen aller kapitalistischen und bürgerlichen Parteien zu einem welthistorischen Ereignis, das jeden Menschen betrifft und die globale Gesellschaft tiefgreifend verändert hat?

Evan Blake

Mehrere Wahlbündnisse wollen gegen die Kandidaten der Labour Party antreten

Immer mehr Menschen suchen nach einer linken Alternative. Doch die diversen Wahlbündnisse versuchen die Arbeiter in die eine oder andere Sackgasse zu führen. Die einen wollen die Labour Party nach links drücken, vor allem zur Unterstützung eines Waffenstillstands im Gazastreifen; die anderen eine neue „linke“ Partei nach dem Vorbild der Labour Party gründen, die vom ehemaligen Labour-Parteichef Jeremy Corbyn geführt werden soll.

Thomas Scripps

Erdoğans AKP unterliegt bei türkischen Kommunalwahlen der CHP

Bei den Wahlen, die von der Krise der Lebenshaltungskosten beherrscht war und inmitten des Völkermords in Gaza und des eskalierenden Nato-Kriegs gegen Russland stattfand, erlitt die Regierungspartei eine deutliche Niederlage.

Ulaş Ateşçi

UN-Bericht zeigt wachsende globale Ungleichheit nach der Corona-Pandemie auf

Die Pandemie hat die weltweit größte Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg ausgelöst. Die globale Wirtschaftsleistung ist dreimal so stark zurückgegangen wie während der globalen Finanzkrise 2007–2008 und die Arbeitslosenquoten haben noch nicht wieder das Vor-Pandemie-Niveau erreicht.

Jean Shaoul

Massenentlassungen in der Autoindustrie bei rasant steigenden Profiten

Der verschärfte Angriff auf Arbeitsplätze erfolgt, während neueste Zahlen der Regierung zeigen, dass die Gewinne im vierten Quartal 2023 um 133,5 Milliarden Dollar gestiegen sind. Dies entspricht, auf das Jahr umgerechnet, einer neuen Rekordsumme von 3,4 Billionen Dollar.

Shannon Jones

Washington schickt Israel weitere Bomben zur Zerstörung von Rafah

Washington sendet die klare Botschaft, dass es Israel für die Zerstörung der Stadt Rafah im südlichen Gazastreifen grünes Licht gibt, wo über 1 Million Menschen zusammengepfercht sind. Zuvor kamen hochrangiger Vertreter der USA und Israels zu einem Treffen zusammen, um die israelische Offensive gegen die Stadt zu planen.

Andre Damon

University of Michigan will Proteste gegen den Völkermord in Gaza verbieten

Die University of Michigan hat einen Vorschlag für eine neue Verwaltungsrichtlinie vorgelegt, mit der öffentliche Proteste auf dem Campus effektiv verboten werden könnten. Sie ist Teil eines eskalierenden landesweiten und globalen Vorgehens gegen den Widerstand gegen Israels Völkermord im Gazastreifen.

Tom Carter

Sozialistische Gleichheitspartei zur Europawahl zugelassen

Am Freitag ließ der Bundeswahlausschuss die Sozialistische Gleichheitspartei zur Europawahl zu. Sie hatte alle Unterlagen sowie weit über 4000 bestätigte Unterstützungsunterschriften korrekt und fristgerecht eingereicht.

Justus Leicht

Der GDL-Tarifabschluss und die Kriegspolitik der Regierung

Was GDL-Chef Weselsky großspurig als Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich bezeichnet, ist in Wirklichkeit das Gegenteil: Reallohnsenkung und ein nach oben offener Arbeitszeitkorridor führen zu längeren Arbeitszeiten und schlechterer Bezahlung.

Ulrich Rippert

Nein zu imperialistischem Krieg und Völkermord! Weist das kapitalistische politische Establishment zurück! Baut die Sozialistische Gleichheitspartei in der Türkei auf!

Die Kommunalwahlen am 31. März finden vor dem Hintergrund eines drohenden Atomkonflikts statt, der durch den eskalierenden imperialistischen Krieg der Nato gegen Russland in der Ukraine, Israels Völkermord an den Palästinensern in Gaza und die Vorbereitungen für einen Krieg gegen den Iran verschärft wird. Zur gleichen Zeit entwickelt sich eine internationale Bewegung der Arbeiterklasse.

Sosyalist Eşitlik Grubu

Julian Assange und der Kampf gegen den imperialistischen Krieg

Die World Socialist Web Site veröffentlicht den Text der Rede, die der nationale Sekretär der Socialist Equality Party, Chris Marsden, und sein Stellvertreter, Tom Scripps, auf Versammlungen in Manchester, London, Inverness und Sheffield gehalten haben.

Thomas Scripps, Chris Marsden

Bidens Weltkriegs-Haushalt

Die Vereinigten Staaten werden mehr Geld für das Militär ausgeben als die nächsten elf Länder zusammen.

Patrick Martin

Terroranschlag in Moskau: Die ukrainische Spur

Sollte tatsächlich der IS oder einer seiner Ableger den Anschlag in Moskau begangen haben, spricht dies nicht gegen, sondern für eine Mittäterschaft der Ukraine und der Nato.

Peter Schwarz

Die Heuchelei von Bidens Aufruf zu einer „Waffenruhe“ in Gaza

Die Biden-Regierung hofft, dass sie durch die lautstarke Verkündung ihrer Unterstützung für einen „Waffenstillstand“ die Weltbevölkerung vergessen machen kann, dass sie die US-israelische „Endlösung“ der Palästinenserfrage voll unterstützt und ermöglicht.

Andre Damon

Industriepark Ford-Saarlouis: Sozialtarifverträge bereiten Schließung vor

Ford ist schon seit vier Jahren dabei, in Europa, den USA, Brasilien, Russland und Indien ganze Werke zu schließen oder umzurüsten, um auf Kosten der Belegschaften die Profite zu steigern. Doch Betriebsräte und IG Metall haben seit Jahren alles getan, den Widerstand dagegen ins Leere laufen zu lassen.

Marianne Arens, Dietmar Gaisenkersting

Die amerikanische Oligarchie und die Wahlen 2024

Der Wettstreit zwischen Biden und Trump ist in Wirklichkeit ein Wettbewerb um die Gunst der wenigen hundert Milliardäre, die den Reichtum der Vereinigten Staaten monopolisiert haben und das politische System kontrollieren.

Patrick Martin

Die imperialistische „Endlösung der Palästinafrage“

Das bevorstehende Abschlachten der Zivilisten in Rafah wird von den imperialistischen Mächten organisiert und unterstützt. Sie geben Israel grünes Licht für eine neue Etappe des israelischen Völkermords an den Palästinensern.

Erklärung der Redaktion der World Socialist Web Site

Vor Sturm auf Rafah: Scholz stellt sich hinter Israels Genozid

Die Nahostreise von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nach Jordanien und Israel am Wochenende hat einmal mehr die zentrale Rolle unterstrichen, die der deutsche Imperialismus beim Völkermord an den Palästinensern in Gaza spielt.

Johannes Stern

Berliner Haushalt: Polizeiaufrüstung und Sozialabbau

Der Berliner Doppelhaushalt 2024-2025 weist eine Lücke von sieben Milliarden Euro auf, die durch eine rigorose Rotstiftpolitik und pauschale Einsparungen von 6 Prozent in allen Ressorts geschlossen werden soll.

Carola Kleinert, Andy Niklaus

DB Cargo soll zerschlagen werden

Die neuen Angriffe des Bahnvorstands auf Eisenbahner und Lokführer erfordern den Aufbau von Aktionskomitees, die den Kampf unabhängig von EVG und GDL in die Hand nehmen.

Marianne Arens

Lokführergewerkschaft GDL berät über Schlichtung

Nachdem die Beschäftigten von Bahn, öffentlichem Nahverkehr und Flughäfen zum wiederholten Mal ihre Bereitschaft bewiesen haben, für bessere Arbeitsbedingungen und Löhne zu kämpfen, treten die Gewerkschaften den Rückzug an.

Dietmar Gaisenkersting
  • Neueste Artikel
  • Monatsarchiv: