Neueste Artikel

Konzertierte Aktion – ein Bündnis gegen die Arbeiter

Das Ziel der Konzertierten Aktion besteht darin, die horrenden Kosten der militärischen Aufrüstung sowie die Folgen der Nato-Offensive und des Wirtschaftskriegs gegen Russland auf die arbeitende Bevölkerung abzuwälzen und gleichzeitig zu verhindern, dass es zu Widerstand dagegen kommt.

Peter Schwarz

Vom 4. Juli zum 6. Januar

Die Arbeiterklasse – in den USA und international – muss vor der anhaltenden Gefahr einer Diktatur gewarnt und rechtzeitig mobilisiert werden, um sie zu stoppen.

Eric London

Krankenkassenbeiträge steigen auf Rekordhöhe

Ein Defizit der Krankenkassen von mindestens 17 Milliarden Euro will der SPD-Gesundheitsminister durch Beitragserhöhungen und die Plünderung der Kassenrücklagen auffangen, nicht jedoch durch eine Fortsetzung der staatlichen Zuschüsse.

Marianne Arens

Unbeantwortete Fragen zu Trumps Putsch vom 6. Januar

Zwei Stunden lang sagte Cassidy Hutchinson, die ehemalige Beraterin im Weißen Haus, am 26. Juni vor dem Sonderausschuss des US-Repräsentantenhauses aus. Einprägsam schilderte sie Donald Trumps Bemühungen, am 6. Januar 2021 einen politischen Staatsstreich loszutreten, um die Bestätigung seiner Wahlniederlage durch den Kongress zu verhindern und als Präsident und faschistischer Diktator im Amt zu bleiben.

Patrick Martin

USA: Aussagen in Untersuchungsausschuss enthüllen Trumps Diktatur-Pläne

Vor dem Untersuchungsausschuss des US-Repräsentantenhauses zum Sturm auf das Kapitol enthüllte eine Zeugin am vergangenen Dienstag weitere brisante Details. Ihre Aussage belegt zweifelsfrei, dass es sich bei den Ereignissen um einen groß angelegten Versuch handelte, die US-Regierung zu stürzen und eine faschistische Diktatur zu errichten.

Barry Grey

Video: Was getan werden muss, um die Pandemie zu beenden

In diesem Video spricht der WSWS-Autor Evan Blake über den aktuellen Anstieg der Corona-Pandemie und die gefährlichen Auswirkungen von Long Covid. Er beantwortet die Frage, was zu tun sei, um die Pandemie weltweit zu beenden.

Evan Blake

Massaker in Marokko: Die hässliche Fratze des europäischen Imperialismus

Der kaltblütige Mord an mindestens 37 Migranten zeigt, dass die europäischen Großmächte, die den US-/Nato-Krieg gegen Russland führen, gleichzeitig eine staatliche Gewalt entfesseln, wie es sie seit den 1930er Jahren nicht mehr gab. Dies umso mehr, als Arbeiter in ganz Europa gegen die unerträgliche Teuerung den Kampf aufnehmen.

Jordan Shilton

Bundesregierung schafft kostenlose Corona-Bürgertests ab

Während sowohl die Infektionszahlen als auch die Hospitalisierungen in Deutschland wieder rapide ansteigen, lässt die Bundesregierung dem Virus freien Lauf und baut die letzten bestehenden Corona-Maßnahmen ab.

Tamino Dreisam

USA: Supreme Court beseitigt Recht auf Abtreibung

Zum ersten Mal in der amerikanischen Geschichte hat der Oberste Gerichtshof ein von der Verfassung verbrieftes Grundrecht aufgehoben, das von der überwältigenden Mehrheit der Bevölkerung des Landes anerkannt und unterstützt wird.

Eric London

Assange unbekleidet in Isolierzelle unter „Suizidwache“ gestellt

Über diese erneute Missachtung von Assanges demokratischen Grundrechten sprach sein Vater John Shipton am 21. Juni in Berlin. Schon der ehemalige Sonderbeauftragte der Vereinten Nationen, Nils Melzer, hatte im Fall Assange von staatlicher Folter gesprochen.

Oscar Grenfell

Jeder fünfte genesene US-Amerikaner berichtet über anhaltende Long-Covid-Symptome

Laut dem National Center for Health Statistics und dem Census Bureau gab ein Fünftel aller Amerikaner, die sich zuvor mit Covid angesteckt hatten, gegenüber der Household Pulse Survey an, noch drei Monate nach dem Abklingen der Infektion Symptome zu haben. Das bedeutet, dass Millionen von Amerikanern an Long Covid leiden.

Benjamin Mateus

Studierende in Berlin gegen Aufrüstung und rechte Gewalt

Im Rahmen des StuPa-Wahlkampfs an der HU diskutierte die IYSSE mit hunderten Studierenden über die immense Aufrüstung der Bundeswehr, die Kriegspolitik von Deutschland und den anderen imperialistischen Mächten, und die rechten Angriffe auf kritische Studierende an der Universität.

Unsere Reporter

Streik der Hafenarbeiter an sechs deutschen Seehäfen

Mit Beginn der Frühschicht streikten gestern Tausende Hafenarbeiter an Deutschlands großen Seehäfen. Betroffen waren die Häfen Hamburg, Emden, Bremerhaven, Bremen, Brake und Wilhelmshaven.

Ulrich Rippert

Acht Wochen Pflegestreik in NRW

Die Pflegekräfte sind mit einer Phalanx aus Parteipolitikern, Managern und Gewerkschaftsfunktionären konfrontiert, die bereit sind, die Kosten der „Zeitenwende“ auf die Arbeiter abzuwälzen.

Marianne Arens

Kaliningrad-Blockade eröffnet neue Front im Krieg gegen Russland

Litauen verhängt eine Blockade gegen Russland, was traditionell als Kriegshandlung betrachtet wird. Dies ist ein bewusster Schritt vonseiten der USA und der europäischen Mächte, den Krieg über das ukrainische Territorium hinaus auszuweiten und den Konflikt immer offener in einen Krieg der Nato-Staaten gegen Russland zu verwandeln.

Andre Damon

Sri Lanka: Polizei nimmt 21 Regierungsgegner fest

Die Socialist Equality Party und die International Youth and Students for Socialist Equality verurteilen die Verhaftungen vom Montag und die andauernde Verfolgung von regierungskritischen Demonstranten durch die Polizei.

Unsere Korrespondenten

Zunahme gewalttätiger Angriffe auf Moscheen und Muslime in Deutschland

Zwischen Januar 2014 und Juni 2021 kam es offiziell zu 768 gewalttätigen Angriffen auf Moscheen und Muslime in Deutschland. Die Verantwortung für diese Welle an Gewalt trägt die deutsche herrschende Klasse, die das ideologische Klima und die politischen Strukturen dafür geschaffen hat.

Ela Maartens

Weltweite Kritik an Auslieferungsbefehl gegen Assange

Noch gibt es Rechtsmittel, doch wenn sie scheitern, läuft die Anordnung faktisch auf ein Todesurteil hinaus. Die britische Justiz gibt Assange direkt in die Hände des US-Militärs und der Geheimdienste, die ihn seit mehr als zehn Jahren zu vernichten versuchen.

Oscar Grenfell

Ukraine: Regierung plant umfangreiches Bücherverbot

Laut der Direktorin des Ukrainischen Buch-Instituts (UBI), Oleksandra Kowal, müssen mehr als 100 Millionen Exemplare „propagandistischer Bücher“ aus den öffentlichen Bibliotheken des Landes entfernt werden, darunter Klassiker der russischen Literatur.

David Walsh

Pensionierter Bundesrichter warnt vor weiterem Putschversuch durch Trump

Das Schlussplädoyer des pensionierten Bundesrichters J. Michael Luttig folgte auf Enthüllungen des Ausschusses, die aufzeigten, wie nahe Politiker am 6. Januar einem Mord kamen, und die die Unfähigkeit der Demokratischen Partei unterstrichen, Trump und seine faschistischen Mitverschwörer 17 Monate nach dem Anschlag zur Verantwortung zu ziehen.

Jacob Crosse

USA verschwenden jede Minute 80.000 Dollar für Atomwaffen

Laut einem neuen Bericht der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen haben die USA im Jahr 2021 für Atomwaffen 44,2 Milliarden Dollar ausgegeben – mehr als alle anderen Länder der Welt zusammen.

Andre Damon

Scholz, Macron und Draghi heizen Krieg in der Ukraine an

Während sich der Krieg mit Russland immer mehr zu einem Abnutzungskrieg ohne absehbares Ende entwickelt, tun die Vertreter der führenden europäischen Mächte alles, um ihn zu eskalieren und zu verlängern.

Peter Schwarz

Bundesverfassungsgericht stärkt AfD

Das höchste deutsche Gericht hat Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel verurteilt, weil sie durch ihre Kritik an der Wahl eines thüringischen Ministerpräsidenten mit den Stimmen der AfD die rechtsextreme Partei „aus dem Kreis der im demokratischen Spektrum koalitions- und kooperationsfähigen Parteien ausgegrenzt“ habe.

Peter Schwarz

Trotz Kampfbereitschaft: Ausverkauf in der Stahlindustrie

Trotz hoher Kampfbereitschaft haben IG Metall und Unternehmerverbände für die 68.000 Stahlarbeiter Nordwestdeutschlands in der Nacht zum Mittwoch eine massive Reallohnsenkung vereinbart – und das obwohl die Konzerne Rekordprofite erzielen.

Dietmar Gaisenkersting

Die Gewerkschaften als Lohnpolizei

Obwohl die Lebenshaltungskosten explodieren, hat sich der Chef der IG Metall öffentlich verpflichtet, für die 4 Millionen Beschäftigten der Metallindustrie maximal sieben Prozent mehr Lohn zu fordern, verteilt auf zwei Jahre. Das wäre die größte Reallohnsenkung seit der Wirtschaftskrise der 1930er Jahre.

Peter Schwarz

Was steckt hinter dem Entlastungstarifvertrag von Verdi?

Der Entlastungstarifvertrag von Verdi soll die wachsende Wut und Kampfbereitschaft der Klinikbeschäftigten auffangen. Das zeigt ein Blick nach Berlin, wo Verdi für die Kliniken der Charité und Vivantes einen solchen Tarifvertrag abschloss.

Markus Salzmann

Corona: In Deutschland droht massive BA.4/BA.5-Welle

Die Pandemie ist fast vollständig aus den Medien verschwunden, obwohl steigende Infektionszahlen und die Ausbreitung der hochinfektiösen Omikron-Subvarianten BA.4 und BA.5 den Beginn einer Sommer- und Herbstwelle ankündigen.

Tamino Dreisam

Die Anhörung zum 6. Januar: Was hat 18 Monate gedauert?

Während die Anhörung die erdrückenden Beweise dafür, dass Trump einen Staatsstreich durchführen, sich selbst als Diktator installieren und die Verfassung umstürzen wollte, noch verstärkte, waren die Hauptelemente der vorgetragenen Geschichte bereits am 6. Januar und sogar davor schon bekannt.

Joseph Kishore

100 Milliarden Sondervermögen: Deutschland rüstet für den dritten Weltkrieg

Eine Woche nachdem der Bundestag das „Sondervermögen Bundeswehr“ in Höhe von über 100 Milliarden Euro verabschiedet hatte, passierte es am Freitag auch den Bundesrat. Mit dem Beschluss hat die herrschende Klasse die größte Aufrüstungsspirale seit dem Untergang des Nazi-Regimes in Gang gesetzt.

Gregor Link, Johannes Stern

Sri-lankische SEP hält dritten Parteitag ab

Der Parteitag der SEP in Sri Lanka fand unter außergewöhnlichen politischen Bedingungen statt: Inmitten einer immensen globalen Krise des Kapitalismus, verschärft durch die Pandemie, den Stellvertreterkrieg von USA und Nato gegen Russland und den internationalen Aufschwung des Klassenkampfes.

von unseren Reportern

Französische Pfleger führen landesweiten eintägigen Streik

Der Streik in Frankreich ist Teil einer breiteren internationalen Mobilisierung der Arbeiter im Gesundheitswesen gegen die mörderische offizielle Reaktion auf die Corona-Pandemie und die Unterordnung des Gesundheitswesens unter das private Profitstreben.

Jacques Valentin, Alex Lantier

Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen: Ein tödlicher Unfall mit Ansage

Am vergangenen Freitag verloren bei einem Zugunglück auf der Regionalbahnstrecke zwischen Garmisch-Partenkirchen und München fünf Menschen ihr Leben. Fünf Tage vorher hatte Bahn-Chef Lutz zugegeben, dass das Bahnnetz vielerorts völlig marode und dringend sanierungsbedürftig ist.

Ela Maartens

Deutschland verstärkt Kampftruppen für Krieg gegen Russland

Deutschland spielt in der Nato-Kriegsoffensive gegen Russland eine zunehmend aggressive Rolle. Bei seinem gestrigen Besuch in Litauen verkündete Bundeskanzler Olaf Scholz die Aufstockung deutscher Kampftruppen vor Ort.

Johannes Stern

Spanien: Mike Pompeo im Fall Julian Assange vor Gericht geladen

Die Vorladung bezieht sich auf die CIA-Verschwörung zur Entführung und Ermordung Assanges. Sie entlarvt Assanges Inhaftierung und geplante Auslieferung als pseudo-juristischen Deckmantel für eine rechtswidrige Überstellung.

Oscar Grenfell
  • Neueste Artikel
  • Monatsarchiv: